Jassstamm der Landenberger

Im September trafen sich die Landenberger zum Jassstamm. Spross und Leder haben dafür einen besonderen Austragungsort ausgesucht. Spross ein Mitglied des Dampfbahnvereins Zürcher Oberland vermittelte aus dem Amor Express den Jasswagen. Zurzeit wird dieser Wagen einer technischen Renovation unterzogen. Dies hatte zur Folge, dass wir für das Licht im Wagen selber zuständig waren. Da gemäss der Einladung mit gezinkten Karten gespielt wurde, war das schummrige Licht sehr willkommen.
Zuerst bewirtete uns Richi, ein weiteres Mitglied des Dampfvereins, mit Chäsplättli und Tranksamen. Nach der Stärkung wurde mit dem Jassen begonnen. In vier Ablösungen mit Loszuteilung wurde der Jassmeister 2016 erkoren. Es war dies Romeo. Auf dem zweiten Rang war Chilon, gefolgt von Solex. Puma, Klatsch (er war wegen dem Fotografieren abgelenkt), Pluto, Iluso, Center, Spross, Leder und Gigolo schafften es leider nicht auf das Podest,
Herzlichen Dank an Spross und Leder für die gelungene Organisation

admin

Antwort hinterlassen