HV der Le Mutzen

Der Januarstamm ist bei  uns „Le Mutzen“  traditionsgemäss  HV-und Garnotzet-Stamm bei Dorli und  Spindel.  Die Wahlen,  als Teil  der  GV,  waren  mangels Bewerbern wiederum schnell abgehandelt. Auch für die Rechnungsabnahme,  revidiert sur place,  wurde keine Zeit vergeudet. Trotz steigendem Hunger und  Durst dauerte die Programm-Besprechung etwas länger.  Die Meinungen der „gäng wie gäng,  nume nüt ängere“ und der  „ immer‘ s Gliiche am gliiche Ort  sid gfühlte hundert  Jahr“, mussten unter einen Hut gebracht werden.  Ein erster Anlass  der  Aufmüpfigen ist bereits aufgegleist,  ein zweiter  bleibt bei den  Gängis.  Also auch bei  den Mutzen   funktionierts  wie in der Schweizer Politik.  Bei  Fleischkäse mit hervorragendem Härdöpfelsalat  waren sie sich alle einig über eine gute und gelungene HV.  Sogar die unter Schwindsucht leidende Stammeskasse wurde dabei nicht allzu sehr belastet.

Nauti

Nauti

Antwort hinterlassen