Weihnachten beim Churfirstenstamm 2020

1.
O alte Burschenherrlichkeit,
wohin bist Du entschwunden.
Corona hat uns fest im Griff,
das sag’ ich unumwunden.
Um 19 Uhr wäre schon Schluss,
das reicht nie für Hochgenuss.
Doch Textilianer, die sind schlau,
und machen eine Mittagsschau.

2.
Genauso wie im letzten Jahr,
das Ziel die «Krone Moslig» war.
Die Fahrt dorthin ist nicht so weit,
um 11:30 ist man bereit.
Trotz der Maske – siehe Bild,
wurde es nicht ganz so wild.
Zum Apéro die Gläser blitzen,
diesmal leider nur im Sitzen.

3.
An 4-er Tischen schön verteilt,
das Schicksal hat uns schnell ereilt.
Keine Chance für böse Viren,
man darf sitzen, nur zu vieren.
Vorspeiss’, Hauptgang plus Dessert,
wir sind uns einig – das war es wert!
Zu einem guter Tropfen Wein,
da sagt kein Farbenbruder nein.

4.
Das Singen verbot der Bundesrat,
für uns ne’ denkbar schlecht Tat.
So blieben nur die Anekdoten,
die sind ja noch nicht verboten.
Auch Impfstoff hat der Wirt parat,
in kleinen Gläsern – ganz apart!
So klingt er aus, der Mittagsschmaus,
zufrieden ziehen wir nach Haus.

5.
Die nächste Weihnacht kommt im Nu,
dann sind wir hoffentlich immun.
Wir freuen uns und sind bereit,
für die «coronafreie» Zeit!
Bei Schlürf bedankt sich hier die Schar
und schaut gespannt auf’s nächste Jahr.

Harley, 23. Dezember anno 2020

 

Harley

Antwort hinterlassen